10 In memoriam Hildegard: begleitetes Malen in süditalienischer Urlaubsatmosphäre



9. – 16. 6. und 16. – 23. 6.
oder 9. – 23. 6. 2017


Malseminare in San Marco im CASA D‘EUROPA DEL CILENTO
Internationale Stiftung *Passarelli*

mit Renate Grasböck

Beginnend mit einer grundlegenden Einführung in diese Erlebnismalerei, sensibilisieren wir unsere Sinne um vor Ort rasch und lustvoll unsere Stimmungen umzusetzen. Unter »vor Ort« versteht sich: im Malraum, im großen Palmen- und Piniengarten, an romantischen Plätzen entlang der Küste und am Sandstrand, in der Abendstimmung am Meer, am Hafen, beim italienischen Treiben im Fischerdorf, den umliegenden Orten, den Tempeln und den Grotten. Wir malen je nach Belieben realistisch und abstrakt in verschiedenen Techniken. Die Materialien werden beim Organisationstreff (Datum wird nach der Anmeldung bekannt gegeben) besprochen. Ziel ist es, eine zeichnerische und malerische Dokumentation mit direktem Bezug zu diesem Urlaubserlebnis zu schaffen. Diese Kombination verspricht eine abwechslungsreiche und stimmige Kunst- und Kulturwoche in der prachtvollen Szenerie des Golfes von Salerno. Wir wohnen in der kulturellen Stiftung, deren Satzung es vorsieht, Schulungen zu unterhalten und durch die »Associatione Casa d´Europa del Cilento« international an der kulturellen Zusammenarbeit der Völker mitzuwirken. Das Haus ist gepflegt und romantisch eingerichtet und steht inmitten eines Palmengartens von 5000 m², mit Swimmingpool, Tennisplatz und Poolbar.  

Max. Teilnehmerzahl: 10
Kursbeitrag:

9. – 16. 6. oder 16. – 23. 6.: Euro 697,– 
9. – 23. 6.: Euro 1.194,– 
(EZ-Aufschlag pro Tag: Euro 6,–)

inkl. Kurs, Malraum, Halbpension und Getränke bei Tisch, Swimmingpool und Strandbenützung mit Liegestuhl und Sonnenschirm.

Anmeldeschluss: 27. 01. 2017

Frühbucher haben die Möglichkeit viel günstigere Flüge zu bekommen.
Detailinformationen bei Renate Grasböck, renate.grasboeck@dont-want-spam.gmx.at oder unter ?T +43 (0)664 356 0434.