14 ÖLMALEREI AUSGANGSPUNKT FOTOGRAFIE



30. 8. – 3. 9. 2017
Mittwoch – Sonntag, 10 – 13 und 14.30 – 17.30 Uhr


mit Walter Strobl

Ziel dieses Kurses für Beginnende wie Fortgeschrittene ist die Erarbeitung eines Ölbildes mit Hilfe von (Digital-)Fotos, Dias, Polaroids etc. Dabei werden die Möglichkeiten und Grenzen dieser Medien für die Malerei ausgelotet. In diesem Kurs werden keine Fotos »abgemalt«. Wir versuchen vielmehr, uns von den Vorlagen zu lösen und eigenständige Werke zu entwickeln. Vorbereitend wird anhand des von den Teilnehmenden selbst mitgebrachten Materials viel gezeichnet und entworfen, evtl. auch fotografiert.
Das Hautaugenmerk wird auf den künstlerischen Entstehungsprozess, beginnend mit der Bildkomposition bis hin zu maltechnischen Fragestellungen gelegt. Es werden verschiedene Möglichkeiten der Bildgestaltung gezeigt, elementare Fertigkeiten der Ölmalerei wie Bildaufbau, Farbenlehre und Materialkunde vermittelt. Ein Diavortrag zum Thema mit Beispielen aus der Kunstgeschichte rundet das Programm ab.

Max. Teilnehmerzahl: 10
Kursbeitrag (5 Tage): Euro 275,–