18 Digitale Landschafts- und Naturfotografie im Montafon



2. – 6. 10. 2017
Montag – Freitag, 9 –16 Uhr


mit Armin Klein

Die digitale Fotografie bietet dem Fotografen mehr kreative Möglichkeiten als je zuvor. In diesem Kurs werden Sie an Ihr fotografisches Potential herangeführt, sowie werden die unverzichtbaren Techniken der digitalen Bildbearbeitung vermittelt. Der Künstler wird auf einfachen bis leicht anspruchsvollen Exkursionen die Prinzipien der Landschafts- und Naturfotografie erörtern. Viele Themen werden behandelt: Bildeinteilung und Komposition, Tiefenstaffelung, Weitwinkel, der kreative Umgang mit Blende und Belichtungszeit, das RAW Bildformat, die »Digitale Dunkelkammer«, S/W-Konvertierung usw. Die Bilder werden gemeinsam gesichtet und besprochen. Es werden auch Fragen erörtert wie: welche Kriterien machen ein gutes Bild aus und wie finde ich meinen persönlichen Stil? An einem Tag wird das Thema Makro im Mittelpunkt stehen, die vielleicht kreativste Art zu fotografieren.

Ausrüstung: die flexibelsten Möglichkeiten bietet eine digitale Spiegelreflexkamera, bzw. eine spiegellose Systemkamera mit Wechselobjektiven. Es lassen sich aber auch mit guten Kompakt- bzw. Bridgekameras hervorragende Ergebnisse erzielen, es sollte allerdings das RAW-Format unterstützt werden. Bitte bringen Sie wenn möglich einen Laptop mit. Was Sie sonst noch brauchen? Nichts weiter als eine normale Wanderausrüstung mit guten Wanderschuhen und Rucksack.

Max. Teilnehmerzahl: 8
Kursbeitrag (5 Tage): Euro 275,–
Der Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.